E-Commerce Marketing (german)

Abstract

E-Commerce Marketing ist nicht vergleichbar mit traditionellem Marketing. Es gibt zahlreiche Vertriebskanäle, Techniken und Daten, die einem Webshop zur Verfügung stehen. Diese können kombiniert eingesetzt werden, um maximale Ergebnisse zu erzielen.

In dieser Bachelorarbeit werden traditionelle Marketingkanäle, wie Print- und TV-Werbung mit Performance orientierten Marketingkanälen verglichen. Performance orientierte Kanäle werden analysiert, verglichen und beschrieben. Beliebte Kanäle, wie SEM (Suchmaschinenwerbung), Affiliate Marketing, E-Mail Marketing, Marktplätze oder SMM (Marketing auf sozialen Netzwerken) erlauben das Rückverfolgen eines Kunden zu einem Marketingkanal und können somit erfolgsbasiert eingesetzt werden.

Um den optimalen Marketingkanalmix zu wählen, muss der Erfolg durchgehend mittels KPIs (Key Performance Indikatoren) überwacht und optimiert werden. Um diese KPIs zu überwachen und zu optimieren, sind Analysetools notwendig. Die Möglichkeit A/B Tests durchzuführen, erlaubt einem Webshop den Erfolg zwei verschiedener Variationen parallel zu messen.

Im Gegensatz zu den meisten KPIs beschäftigt sich die CLV (Customer Lifetime Value) mit dem Wert eines Kunden selbst und nicht mit der Wahrscheinlichkeit eine Transaktion durchzuführen. Das Konzept der CLV ermöglicht Optimierungen, die sowohl den erzielten Deckungsbeitrag, als auch die Wiedereinkaufsrate miteinzubeziehen. Somit können Marketingentscheidungen getroffen werden, die eine starke Korrelation mit dem tatsächlichen Erfolg der Firma aufweisen.

  1. Download thesis
  2. View the github repository